Logo

Blog

Jun

14

Übernehmen Sie das Ruder in Creo Parametric

Viele Firmen erweitern ständig den Nutzungsumfang ihrer CAD Lösung, dies sowohl für Fertigungsunterlagen als auch für einfache Generierung von verschiedenen Dokumenten und Berichten. Der Bedarf für qualitativ hochwertige CAD Modelle sowie ausgefeilte Methodik steigt ständig an. Gleichzeitig muss aber die "time-to-market" aufgrund von Marktanforderungen weiter nachhaltig gesenkt werden. Noch schwieriger macht die CAD-Nutzung der Umstand, dass eine sehr gute Methodik oft durch Ignoranz oder Widerwilligkeit gehemmt wird. Alles in allem ist es doch oft einfacher die Dinge zu tun wie man es schon immer gemacht hat, obwohl dies oft fern des Optimums ist.

Einleiten von Verbesserungen

Die Frage ist also: Wie stellt man sicher, dass Creo Modelle in der effektivsten und stabilsten Art und Weise erzeugt werden? Der erste Schritt dazu ist, den Status bestehender Creo Daten zu identifizieren. Nach der ersten Untersuchung und Analyse können die Verbesserungen eingeleitet werden, mit zielgerichtete Anstrengungen dort begonnen werden wo sie gebraucht werden und potenzielle neue Ressourcen eingeführt werden. Eine von PTC durchgeführte Studie hat gezeigt, dass Unternehmen, die aktiv in die CAD-Optimierung und Methodik investieren, in der Lage sind ihre MCAD Effizienz um 30% zu steigern.

Situationsanalyse mit Expert Model Analysis

Wenn es um Produkte, Methoden und Herausforderungen geht, ist kein Unternehmen wie das andere. Jedoch haben viele Unternehmen einige Gemeinsamkeiten wenn es um die Herausforderungen in der Erzeugung von CAD-Daten geht. Um diese zu identifizieren hat PTC ein Tool mit dem Namen Expert Model Analysis entwickelt, abgekürzt XMA. Dieses misst und berichtet die Qualität von Creo-basierten Daten anhand von 50 vordefinierten Faktoren. Die Ergebnisse werden in den folgenden 3 Kategorien zusammengefasst und präsentiert:

  • Geometrie Qualität
    Expert_model_analysis_300
  • Stärke der Konstruktionsabsicht
  • Modell Komplexität

In den Ergebnissen werden umfassende Statistiken und Diagramme in tiefgreifenden Erläuterungen zusammengeführt und erklärt, warum gewisse Techniken zu bevorzugen sind und andere nicht. Die Resultate werden bei PDSVision von einem erfahrenen Experten analysiert. Das Ergebnis der Analyse sind Empfehlungen für ein weiteres Vorgehen. Häufige Empfehlungen sind z.B.:

  • Rollenbasiertes Training oder Workshops
  • Investitionen in Tools oder Erweiterungen
  • Methodik Entwicklung

Um das bestmögliche Resultat von XMA zu erzielen wird empfohlen, die Analyse ein Jahr nach den eingeleiteten Verbesserungen zu wiederholen. So stellt man sicher, dass die Entwicklung in die richtige Richtung geht. Eine regelmäßige Wiederholung, vorzugsweise jährlich, sichert eine weitere profitable Entwicklung.

ZusammenfassungExpert_model_analysis_300_2_eng

Expert Model Analysis ist ein sehr hilfreiches Werkzeug um die Qualität von CAD-Modellen zu messen und, wie bereits vorher erwähnt, ein guter Schritt in Richtung effizienter und maximal optimierter Erzeugung von CAD-Modellen.
Um weiterhin erfolgreich zu arbeiten, sind weitere Arbeiten, wie Validierungsmethoden, relevante Tools und Funktionen, guter Support und Prozesse, sowie eingebaute Kontrolle zusammenfassend ein Garant für ein hohes Qualitätslevel.
Expert Model Analysis wird von PDS Vision als Service angeboten und kann nicht als Software erworben werden. Die Analyse kann separat oder als Paket einer erweiterten Business Analyse erfolgen. Für weitere Informationen über XMA kontaktieren Sie bitte Ihren Vertriebsmitarbeiter oder unseren Trainingsmanager markus.hellstern@pdsvision.de.

Methodology at PDSVision

 

Copyright © 2017 - PDSVision GmbH
Kontakt
+49 7474 478-60